Telefon CH +41 43 818 66 80 | Telefon AT +43 664 58 14 343

Klarheit ist Kraft - Wo drückt der Schuh?

Kürzere Tage, weniger Sonnenlicht...Herbstblues? Weniger Antrieb und sinkende Moral? Nicht mit uns. Wir zähmen Ihren inneren Schweinehund und zeigen Ihnen in unserer Tipp- Serie zum Thema Motivation und Lebensfreude auf, wie Sie Ihre Motivation zur Herrchensache machen.

Heute mit dem Mental- Tipp: Klarheit ist Kraft - Wo drückt der Schuh?

Motivation heisst Bewegung. Unerlässlich also, um sinnbildlich von A nach B zu kommen. Aber wo stehen Sie denn eigentlich gerade in Ihrer Entwicklung? Wie wollen Sie wissen, welches B Sie als nächstes ansteuern sollen, wenn Sie den Standort von A nicht kennen. Sie brauchen also eine glasklare und ehrliche Standortanalyse.

Ganz konkret: Welche Themen beschäftigen Sie gerade? Womit befassen Sie sich als Athlet im Training? Welche Gedanken schiessen Ihnen als Trainer, Coach durch den Kopf? Mit welchen Themen sind Sie in diesem Moment aktiv unterwegs? Diese zu finden ist relativ einfach. Achten Sie darauf, womit Sie gerade unzufrieden sind. Ihre Unzufriedenheit in einem bestimmten Entwicklungspunkt ist ein direkter und einfacher Indikator für seine Priorität. Wo drückt der Schuh bei Ihnen also gerade?

Haben Sie den Inhalt, das Thema beziehungsweise Ihren momentanen Entwicklungspunkt festgemacht, müssen Sie eine grundehrliche Standortbestimmung machen. Grundehrlich im Sinne von: Reden Sie nichts schön. Sehen Sie die Dinge, wie Sie sich im Spiegel zeigen, also nicht schöner, aber auch nicht schlimmer. Solange wir uns selbst täuschen und den Ausreden unseres inneren Schweinehunds auf den Leim gehen, können wir uns nicht motivieren. Motivation beschreibt die Richtung, die Ausdauer und die Willensstärke Ihres Verhaltens. In dem exakten Moment, wenn Sie Ihren Standpunkt ehrlich  anerkennen und akzeptieren, bestimmen Sie selbst die Richtung Ihres Verhaltens. Nämlich nach vorne. Ihre Motivation gewinnt an Kraft. Diesen richtungsweisenden Moment können Sie physisch spüren. Unabhängig von Ihrem Entwicklungsstand wird ein Gefühl von Selbstbestimmung in Ihnen aufkeimen. Sie haben nun die Zügel in der Hand. Sie bestimmen die Richtung. Wenn Sie Ihren eigenen Entwicklungsweg gehen, können Sie von Niemandem überholt werden.

Definieren Sie also Ihren Standpunkt. Vom Grossen ins Kleine ins Grosse. Also wo stehen Sie in Ihrer Karriere, wo stehen Sie in Ihrer Saison, wo stehen Sie in Ihrer Monats-, Wochen-, Tagesplanung? Klarheit ist Kraft und ein wichtiger Player zur Stärkung Ihrer Motivation.