Telefon CH +41 43 818 66 80 | Telefon AT +43 664 58 14 343

Ich weiss, dass ich nichts weiss

Nicht im wörtlichen Sinne, aber in dieser Haltung haben unsere Teilnehmer den gestrigen Weiterbildungstag Bewegtes Brain Training in Angriff genommen. Denn Entwicklung durch Überforderung ist eines der wesentlichen Grundprinzipien des Bewegten Brain Trainings. Es geht dabei darum, im Gegensatz zum klassischen Koordinationstraining, die Trainingsteilnehmer mit vielfältigen motorischen Instrumenten kombiniert mit kognitiven Aufgaben immer wieder auf eine neue Art und Weise, aber sehr gezielt in den spezifischen Wirkungsfaktoren herauszufordern. Gestern wurden neben den aktuellen Intervisionsbeispielen aus der Praxis der anwesenden Brain Trainer entsprechend folgende Entwicklungsthemen angepackt:

Brain Training Matrix: Was macht gezielte Überforderung aus? Welche motorischen und kognitiven Elemente spielen dabei eine entscheidende Rolle und in welchem Zusammenhang stehen sie? Was verstehen wir unter individueller Förderung und welches Schema verspricht langfristig am meisten Erfolg und somit schlussendlich einen nachhaltigen Transfer in den Alltag des Trainingsteilnehmers?

Feedbackkompetenzen als Trainer: Wie gestalte ich in der Rolle als Brain Trainer entsprechend mein Feedback an den Teilnehmer? Wann ist es zum Beispiel nützlich, eine konkrete Idee zu offerieren? Wann ist es adäquat, beschreibende Rückmeldung zu geben "Ich beobachte, dass du gesprochene Kommandos einfacher verarbeiten kannst, als visuelle Kommandos" und wann hat der Teilnehmer den grösseren Nutzen, wenn ich als Trainer ihm meine subjektive Fremdwahrnehmung zur Verfügung stelle in Form von "Du wirkst auf mich gerade, als hättest du deine Aufmerksamkeit nicht bei der Sache, die gerade gefragt ist".

Der Teufel liegt im Detail und unsere Standards bleiben hoch. Es macht grossen Spass unsere immer zahlreicher werdenden Bewegten Brain Trainer immer tiefer in dieses kraftvolle Methodentraining zu vertiefen. Machen diese Zeilen auch Sie ein wenig neugierig und wecken Ihre Lust?

Nix wie los, ausprobieren geht über studieren. Also schnell anmelden für unsere eintägige Einführung Bewegtes Brain Training vom 17. Dezember 2017. Schon bald sind Sie ein Teil unseres ambitionierten Teams. Kleiner Insider: Nach unseren intensiven Weiterbildungstagen lassen wir es uns jeweils nicht nehmen, gemeinsam noch eine Apéro- Pizza zu mampfen:) Das nächste Mal mit Ihnen?