Telefon CH +41 43 818 66 80 | Telefon AT +43 664 58 14 343

Häufige Fragen zum Einführungsseminar für mentales Training im Sport

Stöbern Sie in unserer Übersicht häufig gestellter Fragen

Es freut und motiviert uns, dass Sie sich fürs mentale Training im Sport, in Form unseres Einführungsseminars, interessieren. Folgende häufig aufkommenden Fragen zu diesem Tagesseminar sollen Ihnen helfen, Klarheit über diesen spannenden Ausbildungstag zu bekommen und Sie bei Ihrer Entscheidung, bezüglich Ihres optimalen Bildungspartners, unterstützen.


Welche Kompetenzen kann ich in dieser Ausbildung entwickeln oder vertiefen?

w1nner-philosophie. Mit der w1nner- philosophie, die eigens von der Sport Mental Akademie, aufgrund jahrelanger Erfahrung in der Begleitung von Spitzensportlern entworfen wurde und ständig verfeinert wird, erhalten Sie ein kräftiges Werkzeug an die Hand. So schaffen Sie sich einen ganzheitlichen Rundblick, was mentales Training im Sport beinhaltet.

Kleinsttools. Sie bekommen zu den 5 Komponenten der w1nner-philosophie (Zielstärke, Gestaltung des sozialen Umfelds, Fertigkeitstraining, Wettkampfvorbereitung und Psychoregulation) schon erste Pralinés in Form von Kleinsttools mit auf den Weg.

Praxisbezug. Sie erleben praktisch, was es heisst, im mentalen Bereich zu arbeiten. Sie tauchen in die spannende Welt des mentalen Trainings im Sport ein und bekommen ein Gefühl dafür, was mit professionellem mentalem Training bei Ihnen und bei anderen alles möglich ist.


Was sind mögliche Anwendungsfelder der erlernten Kompetenzen im Alltag?

Zielarbeit. Ihre Fähigkeit zur wirkungsvollen Zielarbeit macht Sie in Ihrem Auftreten und Ihrer Präsenz viel klarer und bewirkt Effizienz in Ihrer täglichen Arbeit.

Soziale Beziehungen. Ihre sozialen Beziehungen wirken entscheidend auf Ihren Erfolg ein. Schaffen Sie sich Ihr persönliches Umfeld, das Sie in Ihren Zielen optimal unterstützt. Die Anforderungen und Erwartungen an uns verändern sich in unserem privaten, beruflichen und sportlichen Umfeld permanent.

Fertigkeitstraining. Mit der Anwendung von gezieltem Fertigkeitstraining können Sie auf Herausforderungen, wo nötig, mit entsprechender Verhaltensänderung adäquat reagieren, sprich neue Fertigkeiten antrainieren oder bestehende perfektionieren.

Wettkampfvorbereitung. Das Verständnis des Modells der Wettkampfvorbereitung hilft Ihnen in Zukunft, sich optimal auf wichtige Einsätze, Prüfungen, Wettkämpfe, Auftritte, aber auch Sitzungen oder Gespräche vorzubereiten.

Zusammenhänge. Ihre Wahrnehmung, Kognition, Emotionen und Handlungen sind entscheidend, ob Ihr Tag für Sie zum Erfolg wird. Das Verstehen der Zusammenhänge von Psyche und Leistung, sowie die Steuerung der Faktoren Kognition, Emotion und Aktion vor, während und nach der Leistungserbringung sind für Ihren Erfolg wesentlich. 


Was macht diese Ausbildung bei der Sport Mental Akademie einzigartig?

Praxisaustausch. Bewusst und professionell geführer Austausch aus der Praxis, hilft Ihnen, ihre Erfahrungen mit den anderen Kursteilnehmer zu teilen und dabei auch neue Erkenntnisse zu gewinnen. Auch unsere Dozenten werden einige persönliche Praxisbeispiele in die Diskussionen einfliessen lassen.

Erfahrung. Das Team der Sport Mental Akademie hat einen riesigen Erfahrungsschatz in der Arbeit mit Sportlern im Breitensport bis hin zu Olympiateilnehmer. Das breit abgestützte Experten Know-How ist das solide Fundament für eine Ausbildung auf qualitativem Höchstniveau.

Klarheit. Das theoretische Hintergrundwissen ist klar und strukturiert aufgearbeitet und unterstützt den praktischen Teil optimal. Die relevanten Prinzipien werden auf den Punkt gebracht ohne dass wir uns in Details verlieren.

Didaktik. Der Seminartag ist nicht nur spannend aufgebaut, sondern auch didaktisch professionell geführt. Bei den praktischen Übungseinheiten können Sie ihr mitgebrachtes Potential direkt entfalten und weiterentwickeln.

Passion. Unsere Dozenten coachen selbst aktiv und leben den Sportgeist durch und durch. Die ambitionierte Kursatmosphäre unterstützt Sie in Ihrem Lernprozess und löst bei Ihnen selbstmotivierende Prozesse aus.


Für wen ist diese Ausbildung unter anderem geeignet?

Sport. Aktive Spitzensportler, Breitensportler, Profisportler zum Einstieg in Zweitkarriere, Trainer, Therapeuten

Weitere. Musiker, angehende Mental Coachs, Führungspersonen


Wodurch ist diese Ausbildung anerkannt?

Eidg. Per Dato gibt es für diese Ausbildung noch keine eidgenössische Anerkennung.

Gewährleistung. Besuchen Sie diesen Lehrgang bei uns, ist gewährleistet, dass die Qualitäts- und Ausbildungs-Standards von folgenden nationalen und internationalen Verbänden erfüllt sind: VPT (Fachverband für mentales Training), EduQua, ECA, ICFÖ-CERT

 

 


Welche Perspektiven bietet mir diese Ausbildung?

Einstieg. Das Einführungsseminar ist der Einstieg in die jeweilige Ausbildung. Unser persönliche Anspruch ist, dass Sie konkrete Übungen zur unmittelbaren Umsetzung mit nach Hause nehmen können. Als Abschluss erhalten Sie eine Kursbestätigung.

Weiterführen. Wir freuen uns natürlich ungemein, wenn Sie sich zur Anmeldung der Zertifikatsstufe entscheiden und sich somit den Grundstein, für Ihre erfolgreiche Arbeit im mentalen Training im Sport, legen.