Telefon CH +41 43 818 66 80 | Telefon AT +43 664 58 14 343

Häufige Fragen zum Diplom für Mentales Training im Sport

Stöbern Sie in unserer Übersicht häufig gestellter Fragen

Entscheiden Sie sich für unser Diplom Mentales Training im Sport und Sie werden nach der Ausbildung nicht mehr der/die Gleiche sein. Durch die Entwicklung, die Sie bei uns durchlaufen werden Sie selbst auf einem neuen Level Leistung erbringen und fähig sein, Sportler oder ambitionierte Menschen dabei zu coachen. Hier erfahren Sie alles, was Sie über das Diplom wissen müssen und was die Sport Mental Akademie zu Ihrem Bildungspartner Nummer 1 macht.


Welche Kompetenzen kann ich in dieser Ausbildung entwickeln oder vertiefen?

Prozessbegleitung. Weg von Kurzzeitinterventionen, hin zu nachhaltigen Prozessbegleitungen. Im Diplom erlernen Sie Schritt für Schritt, was es braucht, um Ihre Athleten über einen bestimmten, längeren Zeitraum auf dem Weg zu Ihrem Ziel umfassend zu coachen und zu begleiten. Die erlangten Kompetenzen werden in einer umfassenden Prozess- und Phasenplanung mit einem eigenen Coachee gleich praktisch umgesetzt und verdichtet.

Sportliche Erfolgsfaktoren. In verschiedenen wichtigen und matchentscheidenden Erfolgsfaktoren eines Athleten wie Selbstvertrauen, Aufmerksamkeitsregulation, Anspannung - Entspannung, Stress- und Konfliktmanagement oder Wettkampfvorbereitung werden Sie mit klaren und einfachen Fachmodellen vertraut gemacht und lernen so, entsprechende Interventionen in diesen Themenbereichen beim Athleten gezielt anzuleiten.

Selbstkompetenz. Neben den erwähnten fachlichen Inputs liegt der Fokus auf der Diplomstufe vermehrt auch auf dem Selbstprozess in der Rolle als Sport Mental Coach. So optimieren Sie nicht nur laufend Ihre Reflexionskompetenz, sondern lernen auch strukturiert und professionell zu arbeiten. Um Ihren Coachees eine optimale Dienstleistungsqualität zu gewährleisten ist die bewusste Auseinandersetzung der eigenen Rolle als Coach unabdingbar, was mit einem hohen Grad an Bewusstsein für die eigene Persönlichkeit einhergeht.


Welchen Mehrwert erfahre ich durch die im Diplom erlernten Kompetenzen?

Selbständigkeit/ Beruf: Coaching- Kompetenzen, sowie konzeptionelles und strukturiertes Arbeiten sind heute in jedem Beruf gefragt. Die erlernten Konzepte und Kompetenzen helfen Ihnen in der Selbstanwendung in Ihren vielfältigen beruflichen Herausforderungen. Zudem verfügen Sie mit dem Diplom Mentales Training im Sport in jeder Berufsgruppe, wo Entwicklungen und Veränderungsprozesse von Menschen stattfinden, über ein grosses Plus und starkes Argument in Ihrem Fähigkeits- Portfolio.

Sport: Die praktischen und oft auch in der Selbstanleitung einfach anwendbaren Werkzeuge, die wir während der Diplomausbildung vermitteln, steigern nicht nur Ihre sportliche Performance, sondern führen auch zu einem bewussteren und gesünderen Umgang mit Ihrem Körper und Geist.

Alltag: Skills wie eine differenzierte Rollenklarheit und ein optimiertes Rollenbewusstsein, sowie eine bessere Reflexions- und Feedbackkompetenz sind Qualitäten, die Sie während der Ausbildung schärfen, die auch Ihre privaten Beziehungen spürbar und stark aufwerten.


Was macht diese Ausbildung bei der Sport Mental Akademie einzigartig?

Beim Profi zum Profi: Von der Entwicklung über die Administration bis hin zu unseren Dozenten und der Schulleitung. Bei uns werden Sie von Fachexperten zu Ihrem Diplom begleitet. Dabei greifen wir auf 10- jährige Erfahrung bis hin zur Begleitung von Olympia- Athleten zurück und legen höchsten Wert auf Ihren individuellen Bildungsweg.

Anerkannte Qualifikation: Das Diplom der Sport Mental Akademie geniesst auf dem Markt einen hohen Stellenwert. Unsere hohen Standards sind gemeinhin bekannt und werden von den Qualitätslabeln  VPT (Fachverband für mentales Training)EduQuaECAICFÖ-CERT regelmässig geprüft.

Umfassende, individuelle Persönlichkeitsentwicklung: Ob schlussendlich als Sport Mental Coach oder in Ihrem aktuellen Fachgebiet. Nach Abschluss Ihres Diploms wird Ihre Performance auf einem neuen Level sein. Ihre Entwicklung wird immer auch im Kontext Ihres momentanen, systemischen Tätigkeitsbereichs evaluiert. Bei uns sind Sie nicht nur eine Nummer, bei uns sind Sie Nummer EINS. Individuelle Feedbacks und permanente Lehrgangsbetreuung auch über das Ausbildungsende hinaus gehören für uns zum Service.


Für wen ist diese Ausbildung unter anderem geeignet?

Sport. Aktive Spitzensportler, Breitensportler, Profisportler zum Einstieg in Zweitkarriere, Trainer, Therapeuten

Weitere. Musiker, angehende Mental Coachs, Führungspersonen

Voraussetzung. Zert. Sport Mental Coach oder adäquater Abschluss


Welche Perspektiven bietet mir diese Ausbildung?

Aktives Arbeiten. Nach Abschluss dieser Ausbildung stehen Ihnen viele Türen offen. Sie können eigene Klienten akquirieren und betreuen und sich somit ein neues berufliches Standbein aufbauen. Als Mitglied eines Trainerstabes können Sie Ihr neu erarbeitetes Wissen in die bereits vorhandene Trainingsstruktur einfliessen lassen und somit die Athleten, beim erreichen ihrer Ziele, unterstützen und sie zu Höchstleistungen vorantreiben.