Telefon CH +41 43 818 66 80 | Telefon AT +43 664 58 14 343

Hypnose Coaching für Sportler

Lernziele & Kursinhalt

Einführung Hypnose im Sport

Präsenzphase I

 

  • Sie lernen sich selbst innert Sekunden in eine Tiefenhypnose zu versetzen.
  • Sie lernen das Bewusstseins-Modell kennen und anwenden.
  • Sie kennen die vielseitigen Anwendungsgebiete der Sporthypnose.
  • Sie kennen die Bedeutung des Wortes „Suggestionen“ und wissen, wie diese gezielt aufzubauen und einzusetzen sind.
  • Sie lernen die Geschichte der Sporthypnose im Detail kennen.

Grundlagen der Sporthypnose

Präsenzphase II

  • Sie lernen den korrekten Aufbau eines Hypnose Coachings kennen.
  • Sie kennen die Grundlagen der Sporthypnose.
  • Sie kennen die Grundlagen der Neuropsychologie.
  • Sie wissen, wie Erfolg verarbeitet werden kann.
  • Sie wissen, wie erfolgreich mit Misserfolg umgegangen werden kann. 

Autogenes Training

Präsenzphase III

  • Sie erlangen die Grundstufe für autogenes Training.
  • Sie lernen gezielte Atemtechniken zum Einsatz im Sport kennen.
  • Sie werden in diverse Entspannungstechniken eingeführt.
  • Sie lernen Ängste gezielt abzubauen und das Selbstvertrauen zu steigern.
  • Sie wissen, wie Spannungen gezielt abgebaut werden können.

Suggestionstechniken

Präsenzphase IV

  • Sie wissen, wie ein Rapport gezielt und effizient aufgebaut werden kann.
  • Sie lernen verschiedene Wachhypnosetechniken kennen.
  • Sie lernen Suggestionen gezielt und richtig einzusetzen.
  • Sie wissen, wie Selbstvertrauen gesteigert oder gestärkt werden kann.
  • Sie lernen, wie aus Schwachpunkten Stärken gemacht werden können. 

Ängste - Entstehung und Auflösung

Präsenzphase V

  • Sie lernen effiziente Phobietechniken kennen und anwenden.
  • Sie können die Entstehung von Blockaden identifizieren.
  • Sie lernen wie Blockaden erfolgreich aufgelöst werden können.
  • Sie kennen ideomotorische Fingersignale zur Ursachenforschung.

Schmerzkontrolle

Präsenzphase VI

  • Sie lernen Techniken zur gezielten Schmerzlinderung.
  • Sie kennen Möglichkeiten zur Unterstützung von Heilungsprozessen.
  • Sie wissen, wie Sie die Selbstheilungskräfte aktivieren.

Konditionierungstechniken

Präsenzphase VII

  • Sie wissen, wie Sie psychischen und muskulären Ausgleich schaffen können.
  • Sie lernen, wie die Effizienz durch Hypnose gesteigert werden kann.
  • Sie kennen Möglichkeiten zur Verbesserung der Lernfähigkeit.

Interventionskonzept

Präsenzphase VIII

  • Sie erarbeiten innerhalb von Kleingruppen Ihr eigenes Interventionskonzept und präsentieren dieses Projekt der gesamten Gruppe.
  • Sie reflektieren Ihr erworbenes Wissen und Ihre Erfahrungen aus der gesamten Ausbildung.
  • Sie werden sich Ihrer Konfliktfähigkeit beim Erarbeiten eines Konzeptes innerhalb einer Gruppe bewusst.