Telefon CH +41 43 818 66 80 | Telefon AT +43 664 58 14 343

Kostenunterstützung

Möglichkeiten der Förderung

Eine Kostengutsprache oder Kostenübernahme von Ausbildungen wird durch die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV), Invalidenversicherungen oder Arbeitslosenämter individuell entschieden. Sollten Sie für die Einreichung einer Kostengutsprache weitere Informationen der Ausbildung benötigen, unterstützen wir Sie gerne.

 

Neben der Kostengutsprache steht Ihnen eine «Möglichkeit» immer zur Verfügung:

Die steuerliche Absetzbarkeit. Aufwendungen für die berufliche Weiterbildung sind bei Angestellten bei den Einkünften aus nicht selbständiger Arbeit abzugsfähig. Im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit stellen diese Aufwendungen für Selbständige Betriebsausgaben dar. Sie können dadurch Steuern sparen und gleichzeitig Ihr Hobby zum Beruf ausbauen. Diese steuerliche Absetzbarkeit brauchen Sie nicht zu beantragen, sie steht Ihnen immer zur Verfügung.